Kobinet // Nachrichten

Subscribe to Kobinet // Nachrichten Feed Kobinet // Nachrichten
Nachrichten, Behindertenpolitik, Behindertenorganisationen, Selbstbestimmt, Leben
Aktualisiert: vor 8 Minuten 58 Sekunden

NAMSE-Geschäftsstelle wird weitergeführt

4. Oktober 2018 - 13:06
Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) begrüßt, dass nach langem Ringen die Geschäftsstelle des Nationalen Aktionsbündnisses für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE). Ab dem 01. Dezember 2018 wird diese doch aus Projektmitteln des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) weiterfinanziert. Dies teilte das BMG der ACHSE nun mit.

Mit anderen Augen

4. Oktober 2018 - 10:36
Die diesjährige Aktionswoche rund um die Themen Blindheit und Sehbehinderung beginnt am kommenden Montag. Unter dem Motto "Mit anderen Augen" bieten zahlreiche Akteure ein breitgefächertes Angebot. Schirmherrin der Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober ist die Fernsehjournalistin Gundula Gause. Sie ruft zusammen mit Organisationen aus den Bereichen Selbsthilfe, Augenmedizin und Entwicklungshilfe dazu auf, den Blickwinkel zu ändern und die Welt mit anderen Augen zu betrachten und sensibler den Themen Blindheit und Sehbehinderung zu begegnen.

Momentaufnahme 086

3. Oktober 2018 - 13:00
Der Herbst ist immer unsere beste Zeit. (Johann Wolfgang von Goehte)

Erste Antworten bei #MeinWunschAnBayern

2. Oktober 2018 - 14:31
Die kobinet Nachrichten berichteten am 6. September 2018 über die Mitmachaktion des Bayerischen Rundfunks zur Landtagswahl in Bayern. Unter dem #MeinWunschAnBayern können bayerischen Mitbürger ein kleines Video drehen und die Diskussion über die Themen zum Wahlkampf mitbestimmen. Auch das Thema Menschen mit Behinderung wurde in einem Kurzvideo angesprochen.

Behördliche Gewalt statt Selbstbestimmung

1. Oktober 2018 - 19:00
Der Bezirk Oberbayern tut sich aktuell bei der Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention wieder besonders hervor. Antragsteller*innen sollen von Sachbearbeiter*innen der Sozialverwaltung in der eigenen Wohnung kontrolliert werden.

Schwerbehindertenvertretung wählen

1. Oktober 2018 - 17:35
Die Wahlen zu den Schwerbehindertenvertretungen in den Betrieben sind heute gestartet worden. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen zur Teilnahme auf. Unterstützt wird der Aufruf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen.

INFORUM 3/2018 erschienen

1. Oktober 2018 - 13:44
Wie der Bundesverband Forum Selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen ForseA e.V. mitteilt, ist die neue Ausgabe der Mitgliederzeitung INFORUM soeben erschienen.

Berlin feiert deutsche Einheit

30. September 2018 - 14:55
Rund um das Brandenburger Tor feiert Berlin vom 1. bis 3. Oktober Demokratie, Freiheit und Vielfalt. Zum Tag der Deutschen Einheit werden Gäste aus der Bundesrepublik und den Nachbarländern erwartet. Schon heute sind Besucher nach Berlin gereist, um im Kurzurlaub die vielen Attraktionen in der Hauptstadt zu erleben. Indessen wird in den sozialen Medien weiter für die große Demonstration mobilisiert, mit der unter dem Hashtag #unteilbar am 13. Oktober in Berlin eine offene und freie Gesellschaft gefordert wird.

Momentaufnahme 085

30. September 2018 - 13:00

Berührung, Begegnung und Sexualität

29. September 2018 - 22:00
Für Menschen mit Behinderung ist Sinnlichkeit und Sexualität ein sehr verletzliches Thema. Dabei ist Berührung überlebenswichtig. Wenige Menschen in Deutschland widmen sich der sinnlichen Begegnung auf professionelle Art und mit Herzblut. Dazu gehört auch Deva Bhusha Glöckner, die vom 22. November bis zum 25. November im Chiemgau ein Begegnungsseminar für Menschen mit und ohne Handicap anbietet.

60 Jahre Lebenshilfe gefeiert

28. September 2018 - 20:11
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die 60-jährige Geschichte der Bundesvereinigung Lebenshilfe gewürdigt. „Die Lebenshilfe zeigt, was es heißt, Humanität zu leben. Sie steht für Offenheit, Vielfalt und ein partnerschaftliches Miteinander, für Respekt und Achtung", sagte das Staatsoberhaupt heute auf der Jubiläumsfeier in Berlin. Aus dem Elternverband ist die größte Fach- und Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung und ihre Familien in Deutschland geworden. Ihr aktuelles Motto lautet Teilhabe statt Ausgrenzung. „Von der Haltung der Lebenshilfe", betonte Steinmeier, „brauchen wir heute mehr in unserem Land."

Linke und Grüne für Wahlrechtsänderung

28. September 2018 - 9:59
Die Fraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen haben einen gemeinsamen Gesetzentwurf "zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Wahlrecht" vorgelegt. Darin verweisen sie darauf, dass das aktive und passive Wahlrecht grundsätzlich jedem Bürger zusteht. Nach dem Bundes- und dem Europawahlgesetz seien allerdings "all jene Menschen pauschal vom aktiven und passiven Wahlrecht ausgeschlossen, für die zur Besorgung aller ihrer Angelegenheiten ein Betreuer" bestellt ist. Ebenfalls ausgeschlossen seien Menschen, die eine Straftat im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen haben und aufgrund dessen in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind.

Fußball mit Zugang für Alle !

28. September 2018 - 9:54
Die Entscheidung, die Fußballeuropameisterschaft im Jahr 2024 in Deutschland durchzuführen, hat viele Menschen auch in der Vision eines inklusiven Stadions bestärkt.

Europäisches Barrierefreiheitsgesetz

27. September 2018 - 19:48
Der Deutsche Behindertenrat fordert eine Einigung zum europäischen Barrierefreiheitsgesetz. "Wir haben lange genug gewartet. Bis zum 3. Dezember 2018, dem Europäischen Tag der Menschen Behinderungen, muss das europäische Barrierefreiheitsgesetz stehen", erklärte heute dessen Sprecher SoVD-Präsident Adolf Bauer. Anlässlich der Verhandlungsrunde der europäischen Institutionen zum European Accessibility Act (EAA) am 2. Oktober hat das Europäische Behindertenforum einen offenen Brief mit dieser Forderung veröffentlicht. Der Deutsche Behindertenrat unterstützt diesen Brief ausdrücklich.

Torball zum 90jährigen online

27. September 2018 - 11:12
Der Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein von 1928 (BBSV) richtet anlässlich seines 90jährigen Jubiläums in der Turnhalle der Johann-August-Zeune-Schule in der Rothenburgstraße 14 in Berlin-Steglitz ein Internationales Torballturnier aus.

Einsatz für mehr Rechte im Grundgesetz

27. September 2018 - 7:14
Vor 25 Jahren kämpfte die Behindertenbewegung um die Aufnahme eines Benachteiligungsverbotes im Grundgesetz. Seit November 1993 steht dort nun der Satz "Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." Dieser Satz ist der 14jährigen Inklusionsbotschafterin Joscha Röder viel zu wenig, wie sie vor kurzem beim Democracy-Slam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und in einem anschließenden Briefwechsel deutlich machte. Joscha Röder will, dass das Ziel der Inklusion und die gezielte Förderung behinderter Menschen hierfür zusätzlich ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Wahlrechtsausschlüsse rechtzeitig abschaffen

27. September 2018 - 6:49
Nachdem die Regierungskoalition wochenlang mit Personalquerelen und mit sich selbst beschäftigt war, muss diese nach Ansicht der LIGA Selbstvertretung endlich in den Handlungsmodus kommen und dringende Probleme anpacken. Sei es die Umsetzung des Marrakesch-Vertrages, die verbindliche Verankerung von klaren Regeln zur Barrierefreiheit oder die rechtzeitige Abschaffung der Wahlrechtsausschlüsse vor der Europawahl, Handlungsbedarf gibt es genug. Dies bekräftigte die LIGA Selbstvertretung bei ihrem gestrigen Treffen, bei dem sie sich auch mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, austauschte.

Momentaufnahme 084

26. September 2018 - 13:00
Im Himmel werde ich hören. (Ludwig van Beethoven)

Gespräche in Genf zu Defiziten in Deutschland

26. September 2018 - 10:45
In Deutschland bestehen große Defizite bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK). Das betonte am vergangenen Freitag in Genf eine Delegation der neuen BRK-Allianz gegenüber den Mitgliedern des zuständigen UN-Fachausschusses. "Inklusion droht zu scheitern, denn bisher mangelt es in Deutschland an Strategien, die eine langfristige Steuerung der Inklusionsbemühungen ermöglichen", erklärte der DBR-Sprecherratsvorsitzende und SoVD-Präsident Adolf Bauer mittels einer Presseinformation des Deutschen Behindertenrates.

Sich auf Eingliederungshilfe verlassen können

26. September 2018 - 10:27
Wie stark behindert muss jemand sein, um künftig Leistungen zur Teilhabe – sogenannte Eingliederungshilfe – zu erhalten? Den Abschlussbericht zu dieser Frage hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales inzwischen dem Deutschen Bundestag vorgelegt. In dem Bericht wird deutlich: Die bisher im Bundesteilhabegesetz geplante Regelung wird nicht funktionieren. Das Ministerium kündigt deshalb an, ein neues Beteiligungsverfahren starten zu wollen. Die Lebenshilfe begrüßt diese Entscheidung.

Seiten