Kobinet // Nachrichten

Subscribe to Kobinet // Nachrichten Feed Kobinet // Nachrichten
Nachrichten, Behindertenpolitik, Behindertenorganisationen, Selbstbestimmt, Leben
Aktualisiert: vor 46 Minuten 36 Sekunden

Momentaufnahme 068

1. August 2018 - 13:00
Wozu die Brücke breiter als der Fluß? ( William Shakespeare)

Unterwegs auf dem kühlen Naß

1. August 2018 - 10:33
Der Inklusionsbotschafter Wolfgang Biermanski tritt u.a. für die Teilhabe von taubblinden Menschen ein. Vor kurzem machte er als "Kapitän" den Möhnesee bei Soest mit der Gruppe "Taubblind aktiv Bielefeld" unsicher. Auch wenn das Boot nicht kenterte, war die Fahrt nach Informationen von Wolfgang Biermanski, der seit kurzem auch als Mitglied in den nordrhein-westfälischen Landesbehindertenrat berufen wurde, erfrischend.

Neuer Blog "Zum Glück blind"

1. August 2018 - 10:18
Heute vor drei Jahren hat sich die Inklusionsbotschafterin Nadine Wettstein als Dozentin und Beraterin für Inklusion selbstständig gemacht. Zu diesem Anlass hat sie sich selbst mit einem eigenen Blog beschenkt. Die LeserInnen erwartet Beiträge über ihr Leben mit Blindheit sowie Gedanken zu den Themen Selbstbestimmung und Inklusion. Zum Start hat Nadine Wettstein zunächst drei Artikel veröffentlicht.

DBV sieht Zeit für eine grundsätzliche Diskussion

31. Juli 2018 - 14:04
Die politische Mehrheit in der Bundesrepublik ist sich darüber einig, dass der Verteidigungshaushalt schrittweise bis 2024 auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) angehoben werden soll. Die heutigen 1,24 Prozent seien viel zu wenig. Der Deutsch Bahnkundenverband DBV wünscht sich eine ähnliche Diskussion auch für die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs.

Elektronische Patientenakte kommt

31. Juli 2018 - 12:48
Die Vorbereitungen der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) zur Einführung der elektronische Patientenakte sollen, wie der Informationsdienst "heute im Bundestag" meldet, planmäßig bis Ende des Jahres 2018 abgeschlossen sein. Auf dieser Grundlage könnten die Krankenkassen ihren Versicherten elektronische Patientenakten anbieten, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Badesee und Campingplatz werden barrierefreier

31. Juli 2018 - 10:34
Waren (Müritz) (kobinet) Am voraussichtlichen heißesten Tag der bisherigen Hitzeperiode erreichten die kobinet-nachrichten erfrischende Informationen in Sachen Barrierefreiheit. Das Bauministerium von Mecklenburg-Vorpommern stellt der Stadt Waren (Müritz) im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte für die barrierefreie Gestaltung des Volksbads Fördermittel in Höhe von rund 130.000 Euro bereit.

Seminar für behinderte ArbeitgeberInnen

31. Juli 2018 - 9:24
Vom 14. bis 16. September veranstaltet das Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen ForseA e.V. sein diesjähriges Seminar für behinderte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Es richtet sich auch an Beraterinnen und Berater, die sich beispielsweise für die Bedarfsermittlung mit der Prämisse "verlässliche Anwesenheit" interessieren.

Rheinland-Pfalz fördert Gründung von Inklusionsfirmen

31. Juli 2018 - 8:39
Eine Arbeit zu haben ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden. Dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. "Für erstere benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen", erklärte die rheinland-pfälzische Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Kölner EUTB-Beratungsstellen vernetzen sich

31. Juli 2018 - 6:01
Kölner Beratungsstellen für die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) bilden ein Netzwerk und laden zur Auftaktveranstaltung am 6. September ein. In Köln gibt es nach Informationen der Peer Counselorin und Inklusionsbotschafterin Rose Jokic inzwischen vier unabhängige Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung. Es sind die Vereine Deaf guide Deaf, der Deutsche Schwerhörigenbund, der Verein "Selbstbestimmt Leben" Behinderter Köln und der Elternverein mittendrin.

Dieses System muss abgeschafft werden

30. Juli 2018 - 12:34
Ein empörter Aufschrei hallt im Sommerloch durchs Land: Die Chefin einer Duisburger Behindertenwerkstatt genehmigt sich mehr als 350.000 Euro Gehalt pro Jahr. Hinzugefügt wird, dass 100.000 bis 120.000 Euro pro Jahr "üblich" seien. "Das ist fast das hundertfache des Entgelds der Werkstattbeschäftigten", schreibt Dr. Ilja Seifert in einer Reaktion auf die Berichterstattung zum überhöhten Gehalt der Werksattleiterin.

Um es mit Frida Kahlo zu sagen: Leben mit Dauerschmerz

30. Juli 2018 - 12:15
"Um es mit Frida Kahlo zu sagen: Mein Leben mit dem Dauerschmerz", so titelt die Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag ihren Beitrag für die kobinet-nachrichten, in dem sie sich mit ihrem Leben mit chronischen Schmerzen auseinandersetzt.

Urlaub in barrierefreien Integrationsbetrieben

30. Juli 2018 - 11:31
Wer Lust auf Urlaub hat und dafür einen Ort sucht, der barrierefrei ist und behinderten Menschen eine sozialversicherte Beschäftigung bietet, für die hält die Aktion Mensch 65 ausgesuchte Adressen von barrierefreien und inklusiv arbeitenden Hotel-, Jugendherberg- und Restaurantbetrieben in ganz Deutschland bereit.

Fachtag zum Thema Migration und Behinderung

30. Juli 2018 - 6:01
Zu einem Fachtag zum Thema Migration und Behinderung lädt das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Köln unter dem Motto "Doppelt diskriminiert hält besser! Wege aus der doppelten Benachteiligung durch Öffnung und Zusammenarbeit der Behinderten- und Migrationsarbeit am 30. Oktober von 10.00 - 16.30 Uhr ins Haus der Geschichte nach Bonn ein.

Positive Bilanz nach EU-Verordnung

29. Juli 2018 - 14:05
Vor zehn Jahren, am 26. Juli 2008, ist die EU-Verordnung (EG) Nr. 1107/2006 des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates vom 5. Juli 2006 über die Rechte von behin­der­ten Flug­rei­sen­den und Flug­rei­sen­den mit ein­ge­schränk­ter Mobi­li­tät in Kraft getre­ten. Diese Ver­ord­nung soll die Rechte für Rei­sende mit ein­ge­schränk­ter Mobi­li­tät stär­ken und das Rei­sen erleich­tern. Nach einer Presseinformation des Flughafenverbandes ADV können die Deutschen Flughäfen in diesem Zusammenhang eine positive Bilanz ziehen.

Momentaufnahme 067

29. Juli 2018 - 13:00
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg. (Laotse)

Erstberatung der Antidiskriminierungsstelle Rheinland-Pfalz

29. Juli 2018 - 6:01
Mainz (kobinet) Seit sechs Jahren informiert die Landesantidiskriminierungsstelle (LADS) Rheinland-Pfalz Betroffene über rechtliche Möglichkeiten bei Diskriminierung in allen gesellschaftlichen Bereichen. Seit 1. Juni besteht nun auch die Möglichkeit einer kostenlosen rechtlichen Erstberatung, wie die Antidiskriminierungsstelle des Bundes in ihrem neuesten Newsletter mitteilt.

Teilhabe muss mehr wert sein

28. Juli 2018 - 15:19
Teilhabe muss dem Freistaat mehr wert sein, sagen die Rummelsberger Diakonie und die Diakonie Neuendettelsau fordern Investitionsprogramm der Staatsregierung zur Finanzierung von dezentralen Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung. Bayerische Diakonien benötigen 206 Millionen Euro bis 2030, unterstreichen die Diakonen in einer Presseinformation.

Bahnkundenverband befürchtet weitere Einschnitte

28. Juli 2018 - 13:10
Nach einer bundesweiten Umfrage des Deutschen Bahnkundenverbandes (DBV) zu den Regionalisierungsmitteln werden, wie er mit einer Presseinformation öffentlich macht, weitere Einschnitte im Schienenverkehr wahrscheinlich. Diese Umfrage bezog sich auf die Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs in Deutschland und machte zukünftige Schwierigkeiten deutlich.

Fußball-Tipprunde eingeläutet

28. Juli 2018 - 12:59
Während einige noch den verpassten Chancen bei der Fußballweltmeisterschaft nachtrauern, hat mit dem gestrigen Spiel von Eintracht Braunschweig gegen den Karlsruher SC, das 1:1 endete, die Fußballsaison - zumindest in der 3. Liga - bereits wieder begonnen. Und damit startete auch die traditionelle Tipprunde, die Harald Reutershahn für den Frankfurter Club Behinderter und ihrer Freunde (CeBeeF) auch in der nächsten Saison wieder koordiniert. Bisher ist nur das gestrige Spiel in die Wertung eingegangen, so dass ein Einstieg in die Tipprunde noch gut möglich ist.

Besuch in inklusiver WG in Kaiserslautern

28. Juli 2018 - 6:01
Seine diesjährige Sommerreise hat der rheinland-pfälzische Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch diese Woche dem Thema inklusives Wohnen gewidmet. Dabei hat er nicht nur Projekte vor Ort besucht, sondern auch behinderte Menschen, die selbstbestimmt in der eigenen Wohnung mit Assistenz leben, besucht. Beim Besuch in einer inklusiven Wohngemeinschaft in Kaiserslautern begleitete den Beauftragten ein Fernsehteam von SAT 1 Regional, das über den Besuch berichtete.

Seiten